ES GEHT UMS ÜBERLEBEN!

Zumindest im übertragenen Sinn. Denn dies ist keine Seite über Survival-Training und Bushcraft, sondern setzt sich mit der Funktionsweise von lebenden Systemen auseinander – so wie Sie und ich eines sind. Auch das Team in dem Sie arbeiten, der Verein in dem Sie sich engagieren oder ihr Unternehmen sind lebende Systeme. Denn auch wenn es für uns heute nicht mehr, um das nackte Überleben geht, stehen all diese Systeme im gegenseitigen Wettbewerb um begrenzte Ressourcen. Geeint werden alle lebenden Systeme dadurch, dass sie seit Anbeginn des Lebens auf unserer Erde nach Selbsterhalt und Wachstum streben.

In der heutigen Zeit in dieser Sache weiterhin erfolgreich zu sein, ist leichter gesagt als getan. Denn in unserer modernen, digitalisierten Umwelt, die sich schneller und unentwegt verändert, sehen sich lebende Systeme vor neuen Herausforderungen. Denn wenn die Umwelt sich schneller ändert, überlebt derjenige der diesem Wandel ebenso schnell begegnen kann. Um die Frage zu beantworten, wie Menschen und Unternehmen sich organisieren müssen, um (über-)lebensfähig zu werden, gibt es sicherlich unzählige Möglichkeiten. Aber was ist näherliegend, als sich am Leben selbst zu orientieren? Deshalb beschäftige ich mich damit wie Leben ganz grundsätzlich funktioniert, um meine Beobachtungen auf den Alltag zu übertragen. 

Ich bin überzeugt, dass Menschen und Organisationen erfolgreicher werden können, wenn sie sich an den Erfolgsrezepten der Natur orientieren. Deshalb sammle ich hier meine Gedanken und Schlussfolgerungen rund um das bionische Lernen für Menschen und Organisationen. 

#Leben   #Bionik   #Organisation   #Change   #Lean   #Agile   #TOC   #SystemsThinking  #Selbstorganisation

Lebensfähigkeit
Blog
Über mich
Kontakt